• IDE GmbH Gütersloh
  • Detail IDE GmbH
  • Detail IDE GmbH
  • Detail IDE GmbH
  • Detail IDE GmbH
  • Detail IDE GmbH

FilliD

Hochleistungs-Abgabestelle

FilliD

In der Industrie gibt es viele Aufgaben, bei denen Flüssigkeiten um- oder ausgelagert werden müssen. Hierbei ist fast immer eine Messung – mehr oder weniger genau – notwendig, denn es geht ja immer indirekt um Geld.

Hier kommt das FilliD ins Spiel. Die hoch modulare Bauweise bringt eine einfache und schnelle Anpassbarkeit. Dadurch kann dieselbe Pumpstation auch Filteraufgaben, Messaufgaben oder auch Dosierungen übernehmen.

Beispiel:

Ein Kunde möchte ein Rohprodukt in seiner Firma mit einem kleinen Tankwagen an die verschiedenen Produktionsplätze verteilen. Die Förderleistung sollte über 200 L/min betragen, Er entschließt sich zu einem FilliD in seiner einfachsten Ausprägung, also nur mit einer Pumpe mit einer nominalen Förderleistung von 330 L/min und einem Eingangsfilter ausgestattet.

Das Rohprodukt wird durch den Kunden verfeinert und spart an den Produktionsplätzen Arbeitsschritte. Dadurch wird allerdings das Rohprodukt teurer und soll nun gezielt für die einzelnen Produktionsplätze in Gebinden zur Verfügung gestellt werden.

Mit geringem Aufwand wird das FilliD um eine Messeinrichtung und ein zweistufiges Ventil erweitert.

Somit ist das FilliD nun eine Dosiereinrichtung.

Das Rohprodukt wird noch einmal verfeinert und unterliegt nun plötzlich einer Produktsteuer. Also muss jetzt das Produkt nach fiskalischen Vorgaben gemessen werden. Hier kann der Kunde auf vorhandene Zulassungen des FilliD zurückgreifen. Das FilliD wurde zu einer geeichten und fiskalisch anerkannten Messanlage, weiterhin mit Dosierfunktion.

Im vorliegenden Fall wurde auch das Messmittel getauscht, da das Rohprodukt durch die Weiterentwicklung eine stark geänderte Viskosität aufwies. Das FilliD konnte hier bei allen Iterationen des Kundenproduktes sehr kostengünstig mitwachsen.

Wenn man mit dem FilliD schon über eine eichfähige und fiskalisch anerkannte Pump- und Messanlage verfügt liegt es nahe, diese als Betankungspulte für Flugzeuge, Schiffe und Lokomotiven einzusetzen.

Damit ist das FilliD Air geboren.

Die modulare Bauweise lässt z.B. Probeentnahmen auf den Flugplätzen zu, für Schiffe Schnellabschaltungen mit Abreißkupplungen, Niveauabschaltungen für Lokomotiven.

Das FilliD ist in diesen Anwendungen eine Hochleistungsabgabe mit branchenspezifischen Erweiterungen in Industriequalität.

Dazu der gewohnte IDE / Dohmann Support.